Isaac Shapiro, Australien

Ein Lehrer, der nicht Lehrer genannt werden will, tief wissender Begleiter in Essenz- und Beziehungsfragen

Der Kongress ist vollendet! Hier gab es die Interviews zum Summer-Summit.

Wenn du Lust drauf hast - das Kongrespaket ist hier erhältlich.

Liebe Menschen,

Mit dem Onlinekongress zu erwachten Beziehungen in einer neuen Welt habe ich angefangen, meine große Vision ins Leben zu bringen, die so ausieht:

 UserVoice WAHRHAFTIGE BEZIEHUNGEN LEBEN - WOW DAS GEHT!

Wir hatten bisher keine Geschichte, keine Anleitung, keine Modelle. Unsere Familien und Schulen haben uns nie etwas hierüber beigebracht. Wir sind die Pioniere einer ganz neuen Möglichkeit. Und das kann ich nicht allein schaffen.

WIR SIND DIE NEUE WELT! WENN DU DIESER SEHNSUCHT FOLGEN WILLST: DIES IST KEIN KONGRESS, DEN MAN HÖRT UND WIEDER ABLEGT. ICH GEBE HIER DIE GEBÜNDELTEN INSPIRATIONEN WEITER, WAHRHAFTIGE BEZIEHUNGEN UMZUSETZEN. SIE FUNKTIONIEREN, UND SIE BRAUCHEN UNSER COMMITMENT!

Der Anfang ist gemacht!

WIR können eine neue Welt schaffen, in der Verbindung in aller Wahrhaftigkeit möglich ist. Wir HABEN mittlerweile ein paar Werkzeuge dafür, und diese Schätze sind hier versammelt.

Der Kongress war für mich eine unglaubliche Transformationsreise, und genau das wünsche ich Dir und der ganzen Welt auch von Herzen.

Für die Zukunft plane ich eine langfristige Gruppe, in der du konkret die Umsetzung für wahrhaftige Beziehungen lernen kannst. Die Integration dieser Werkzeuge braucht Wiederholung. Es ist egal, wie oft du scheiterst. Es ist relevant, dass du den Schalter umlegst, wieder und wieder.

Meine Vision ist es, viele viele Menschen zu befähigen, wahrhaftige Beziehungen zu leben, so dass sie diese Fähigkeiten wiederum an andere Menschen weitergeben können.

HIER KANNST DU MEIN 1:1 ANGEBOT "BEZIEHUNGSSHI(F)T BUCHEN:

Und hier kannst du mit mir Kontakt aufnehmen:

bettinavanamerongen@posteo.de

Über das Interview:

In diesem Interview beleuchten wir unter anderem das Muster der subtilen Schutzmauer in Begegnung mit anderen Menschen. Was, wenn dies einfach eine Gewohnheit ist, die aus alten Erfahrungen und Traumata herrührt, aber nicht persönlich zu nehmen ist? Und was geschieht, wenn im Interview die Fragen verschwinden, weil die Begegnung so tief berührend und einfach ist... Mein ganz besonderer Dank gilt auch Gaia Michael Zipf als wunderbarer Übersetzer, der seine Satsangs in Deutschland, Europa und online anbietet. https://www.gaia-satsang.com

 

In this interview we look at the pattern of the subtle protective wall in meetings with other people. What if this is just a habit coming from past experiences and trauma, but not something to be taken personally? And what happens when the questions disappear in the interview because the meeting is so deeply touching? My very special thanks also go to Gaia Michael Zipf as a wonderful translator who offers his Satsangs in Germany, Europe and online. https://www.gaia-satsang.com

Isaac Shapiro, Australien

Allgemeine Infos zum Sprecher:

Isaac Shapiro aus Australien ist ein Lehrer, der sich nicht Lehrer nennt, der für seine "Meetings in Truth" nach Europa, Südafrika, USA und Australien gereist ist. Derzeit finden seine Meetings nur in Australien und online statt. https://isaacshapiro.org/

Isaac Shapiro lives in Australia and is a teacher who doesn't call himself a teacher. He has travelled in the past to Europe, South Africa, USA and Australia for his "Meetings in Truth". Currently his meetings are held in Australia and online. https://isaacshapiro.org/

Du willst dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

HIER KANNST DU DAS DAS KONGRESSPAKET KAUFEN

INKLUSIVE LIVE TRANSFORMATION MIT ANJA WAGNER UND

ACHT ATEMMEDITATIONEN VON EQUIANO INTENSIO

99 €

3 Kommentare

  • Regina

    Danke für dieses Gespräch, für diesen Nektar.

    • Bettina van Amerongen

      jaa, du hast recht. so ein nektar. danke für das feedback. ♥

  • Advaitakara

    Danke von ganzem Herzen. Es war wunderbar, mit Euch allen zu sein – da ist Stille und Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.