Torsten Brügge & Padma Wolff

Padma und Torsten verbinden in ihrer Arbeit die Erwachens- und die Beziehungsebenen

Der Kongress ist vollendet! Hier gab es die Interviews zum Summer-Summit.

Wenn du Lust drauf hast - das Kongrespaket ist hier erhältlich.

Liebe Menschen,

Mit dem Onlinekongress zu erwachten Beziehungen in einer neuen Welt habe ich angefangen, meine große Vision ins Leben zu bringen, die so ausieht:

 UserVoice WAHRHAFTIGE BEZIEHUNGEN LEBEN - WOW DAS GEHT!

Wir hatten bisher keine Geschichte, keine Anleitung, keine Modelle. Unsere Familien und Schulen haben uns nie etwas hierüber beigebracht. Wir sind die Pioniere einer ganz neuen Möglichkeit. Und das kann ich nicht allein schaffen.

WIR SIND DIE NEUE WELT! WENN DU DIESER SEHNSUCHT FOLGEN WILLST: DIES IST KEIN KONGRESS, DEN MAN HÖRT UND WIEDER ABLEGT. ICH GEBE HIER DIE GEBÜNDELTEN INSPIRATIONEN WEITER, WAHRHAFTIGE BEZIEHUNGEN UMZUSETZEN. SIE FUNKTIONIEREN, UND SIE BRAUCHEN UNSER COMMITMENT!

Der Anfang ist gemacht!

WIR können eine neue Welt schaffen, in der Verbindung in aller Wahrhaftigkeit möglich ist. Wir HABEN mittlerweile ein paar Werkzeuge dafür, und diese Schätze sind hier versammelt.

Der Kongress war für mich eine unglaubliche Transformationsreise, und genau das wünsche ich Dir und der ganzen Welt auch von Herzen.

Für die Zukunft plane ich eine langfristige Gruppe, in der du konkret die Umsetzung für wahrhaftige Beziehungen lernen kannst. Die Integration dieser Werkzeuge braucht Wiederholung. Es ist egal, wie oft du scheiterst. Es ist relevant, dass du den Schalter umlegst, wieder und wieder.

Meine Vision ist es, viele viele Menschen zu befähigen, wahrhaftige Beziehungen zu leben, so dass sie diese Fähigkeiten wiederum an andere Menschen weitergeben können.

HIER KANNST DU MEIN 1:1 ANGEBOT "BEZIEHUNGSSHI(F)T BUCHEN:

Und hier kannst du mit mir Kontakt aufnehmen:

bettinavanamerongen@posteo.de

Über das Interview:

Mit Padma und Torsten beleuchte ich die verschiedenen Aspekte des Wachsens, die sie in ihre Arbeit integrieren. Ken Wilber hat sie genannt die „Wake-up Dimension“, das Aufwachen und Erkennen des Selbst, die „Clean-up Dimension“, die Integration der Schattenanteile und die „Grow-up Dimension“, die Entwicklung des Bewusstseins.

Und es geht in allem um Beziehung: zum Ich, zum Du, zum Wir und zum Selbst. Keine dieser Beziehungen kann für sich allein gelten, sie bedingen sich.

Ich habe anschließend das Experiment einer Demo-Session gewagt, eine Sitzung, in der Padma und Torsten mit mir arbeiten, in dem Wissen, dass dies einen sehr intimen und verletzlichen Einblick geben kann. Wie geht Integration der Schattenanteile, wie geht Transformation, wie geht Heilung? Ich habe hier meine Grenzen sehr genau ausgelotet und sehr sorgsam geschaut, in welcher Tiefe ich mit dem Prozess in die Öffentlichkeit gehen möchte. Die Sitzung ist daher etwas gekürzt wiedergegeben, wobei das Wesentliche sichtbar geblieben ist.

Zu diesem Interview gibt es noch ein spezielles Geschenk: "Perfectly me" ist ein Song des Songwriters Michael Stillwater, der für diesen Summit 3 Songs zur Verfügung gestellt hat. Er hat in einer Einzelsitzung mit mir diese Stücke spontan entwickelt und für den Summit behutsam orchestriert. In der Einzelsitzung ging es um den Perfektionismus, der uns oft am Wickel hat.

Hier gehts zum Lied: (-->KLICK)

Torsten Brügge & Padma Wolff

Allgemeine Infos zum Sprecher:

Padma Wolff (Diplom-Psychologin) und Torsten Brügge (Heilpraktiker und Körpertherapeut) sind Gründer und Hauptlehrer des INMEDITAS.

Sie stehen seit Ende der 90er Jahre für Satsang, Retreats und diverse Seminare im Überschneidungsbereich Psychotherapie / Spiritualität zur Verfügung.

Padma und Torsten begegneten in den 90er Jahren ihren Lehrern aus der Tradition Sri Ramana Maharshis. Sri Poonjaji erlebten sie 1996/97 in Indien. Außerdem haben sie eine enge Verbindung zu den spirituellen Lehrern Gangaji und Eli Jaxon-Bear.

2007 gründeten sie in Hamburg die „Praxis für Meditation und Selbsterforschung“, 2010 die „Bodhisattva Schule“. Dazu entwickelten sie ihren Ansatz der "Integralen Tiefenspiritualität". 2017/2018 geht die „Bodhisattva Schule“ in das INMEDITAS Institut für integrale Meditation, Achtsamkeit und Selbsterforschung über.

Hier bringen Padma und Torsten weiterhin ihre langjährigen Erfahrungen aus Einzelbegleitung und Gruppenleitung im Überschneidungsbereich Psychotherapie / Spiritualität zusammen.

Ergänzt wird das Programm des INMEDITAS durch kompetente Gastdozenten aus weiteren psychologischen und heilkundlichen Bereichen.

Du willst dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

HIER KANNST DU DAS DAS KONGRESSPAKET KAUFEN

INKLUSIVE LIVE TRANSFORMATION MIT ANJA WAGNER UND

ACHT ATEMMEDITATIONEN VON EQUIANO INTENSIO

99 €

2 Kommentare

  • Johanna

    Liebe Bettina, dieses Interview ist ganz und gar nicht „langweilig“, wie Du kurz im Gespräch mit Padma und Torsten befürchtest hast. Ich gratuliere Dir zu Deinem Mut, der Ehrlichkeit und Offenheit diesen Prozess hier für uns zur Verfügung zu stellen. Ich fand es sehr interessant und lehrreich auch für eigene Themen, Eure letztendlichen Aussagen nach dem Prozess so wahr. Vielen Dank, für dieses Zeigen und damit für die Ermutigung für uns alle, uns doch zu erlauben, uns so zu zeigen wie wir sind. Du hast ganz recht, so möge unsere „neue Welt“, unser in Beziehung treten sein. Vielen Dank für dieses „pionierhafte Vormachen“ des mutigen Zeigens unserer vermeintlichen Schwächen, die wir am liebsten verstecken wollen. Vielen, vielen Dank für diesen Deinen Kongress mit diesen sehr interessanten Gesprächen und Menschen. Sehr bereichernd, alles Liebe🙏

    • Bettina van Amerongen

      So schönes Feedback, liebe Johanna, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.